Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Leipzig e. V.
  |  Kontakt  |  Sitemap |  Datenschutz  |  Impressum

„Leipzig drückt“ am 17. September 2018 auf dem Augustusplatz

Das Aktionsteam den LEIPZIG DRÜCKT.

Am Montag, den 17. September 2018, von 9 – 16 Uhr werden die Leipziger Hilfsorganisationen, die Branddirektion der Stadt Leipzig, das Herzzentrum Leipzig und die Universitätsklinik Leipzig mit der Aktion „Leipzig drückt“ auf dem Augustusplatz in Leipzig den Auftakt zur bundesweiten Initiative der „Woche der Wiederbelebung“ gestalten.

Er kann jeden aus dem Nichts treffen: der plötzliche Herz-Kreislauf-Stillstand. Wer als Betroffener nicht innerhalb weniger Minuten wiederbelebt wird, stirbt. Denn wenn das Herz aussetzt, zirkuliert das Blut im Körper nicht mehr. Somit werden die Organe nicht mehr mit Sauerstoff versorgt. Wichtige Zellen sterben innerhalb kürzester Zeit ab und die Überlebenschance richtet sich gegen Null.

Die gute Nachricht: Jeder kann im Notfall die Wiederbelebungsmaßnahmen starten. Um praxisnah vermitteln zu können, dass Lebenretten kinderleicht ist, bereiten die Hilfsorganisationen, die Branddirektion der Stadt Leipzig, das Herzzentrum Leipzig sowie das Universitätsklinikum Leipzig den Aktionstag LEIPZIG DRÜCKT anlässlich der Woche der Wiederbelebung vor.

Eine Teilnahme am Aktionstag lohnt sich für alle: LEIPZIG DRÜCKT rettet Leben – macht mit!

Zurück

Wir helfen hier und jetzt.

Der ASB ist als Wohlfahrtsverband und Hilfsorganisation politisch und konfessionell ungebunden. Wir helfen allen Menschen – unabhängig von ihrer politischen, ethnischen, nationalen und religiösen Zugehörigkeit. Mehr als eine Million Menschen bundesweit unterstützen den gemeinnützigen Verein durch ihre Mitgliedschaft. Parallel zu seinen Aufgaben im Rettungsdienst – von der Notfallrettung bis zum Katastrophenschutz – engagiert sich der ASB in der Altenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, den Hilfen für Menschen mit Behinderung, der Auslandshilfe sowie der Aus- und Weiterbildung Erwachsener. Wir helfen schnell und ohne Umwege allen, die unsere Unterstützung benötigen.
Website ASB-Objekt „Am Sonnenpark“