Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Leipzig e. V.
  |  Kontakt  |  Sitemap |  Impressum

ASB Leipzig und Wissenschaftler aus Bielefeld starten
Kooperationsprojekt RISK_M

Leipzig, 27. Januar 2016: Mitglieder des ASB Leipzig und der Fachhochschule Bielefeld trafen sich zum Start des Hochwasser-Projekts RISK_M in den Räumen des ASB-Objektes „Am Sonnenpark“ in Leipzig, um den inhaltlichen und organisatorischen Rahmen des Kooperationsprojekts zu besprechen.

Der ASB war mit Geschäftsführung Frau Zimmermann und Frau Helm und dem Leiter des Bildungszentrums Herrn Scheuermann vertreten. Aus Bielefeld waren Professor Stricker und Professor Bamberg und Mitarbeiter angereist. Weiteren wissenschaftlichen Input bekam das Treffen durch Wissenschaftler der Uni Leipzig und des Helmholtz-Zentrums (UFZ) aus Leipzig. Das Projekt läuft bis 2018 und wird sich in enger Zusammenarbeit mit den Bürgern des Kreises mit den Risikominderungsstrategien auseinandersetzen, die jeder Einzelne dazu in seinem sozialen Umfeld hat. Es steht also das Handeln der Menschen im Vordergrund, nicht die technischen Möglichkeiten des Hochwasser-Schutzes.

Zu Beginn stellte der Sozialwissenschaftler Professor Bamberg das Forschungskonzept vor, das sich mit den Ideen beschäftigen wird, mit denen die Menschen in den potentiellen Hochwassergebieten motiviert werden sollen, für sich und ihre Mitmenschen gezielte Vorsorge für den Ernstfall zu treffen. Die Wissenschaftler stellten klar, dass es durch den verstärkten Klimawandel immer häufiger zu Hochwasserereignissen kommen kann, und es neben den baulichen und technischen Maßnahmen immer wichtiger wird, die Menschen über ihre persönlichen Handlungsoptionen zu informieren. Der Leipziger Umweltpsychologe Immo Fritsche betonte, dass dabei soziale Gruppenprozesse eine entscheidende Rolle spielen könnten. Eingeladen war auch der Geologe Dr. Kuhlicke, der schon Studien im Gebiet zu den Erfahrungen der Bewohner mit Hochwasser durchgeführt hatte und wichtige Hinweise geben konnte.

Kontakt zur Projektorganisation:

Dr. Katrin Brewitt
FH Bielefeld Interaktion 1
33619 Bielefeld

Telefon: +49.521.106-7845
Telefax: +49.521.106-7998
katrin.brewitt[at]fh-bielefeld.de
www.fh-bielefeld.de

« Zurück

Wir helfen hier und jetzt.

Der ASB ist als Wohlfahrtsverband und Hilfsorganisation politisch und konfessionell ungebunden. Wir helfen allen Menschen – unabhängig von ihrer politischen, ethnischen, nationalen und religiösen Zugehörigkeit. Mehr als eine Million Menschen bundesweit unterstützen den gemeinnützigen Verein durch ihre Mitgliedschaft. Parallel zu seinen Aufgaben im Rettungsdienst – von der Notfallrettung bis zum Katastrophenschutz – engagiert sich der ASB in der Altenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, den Hilfen für Menschen mit Behinderung, der Auslandshilfe sowie der Aus- und Weiterbildung Erwachsener. Wir helfen schnell und ohne Umwege allen, die unsere Unterstützung benötigen.

Kontakt

Arbeiter-Samariter-Bund
Regionalverband Leipzig e.V.
Zwickauer Straße 131
04279 Leipzig
Telefon: 0341 64954-0
Telefax: 0341 64954-200
Website ASB-Objekt “Am Sonnenpark”