Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Leipzig e. V.
  |  Kontakt  |  Sitemap |  Impressum

Arbeiter-Samariter Bund Leipzig und Volksbank Leipzig lösen Engagementvereinbarung ein

Leipzig: Auf dem Sozialen Marktplatz für „Gute Geschäfte in Leipzig“ lernten sich am 28. September 2011 der Leipziger Arbeiter-Samariter-Bund und die Volksbank Leipzig kennen. In ihrem Kooperationsvertrag trafen sie eine „gute“ Vereinbarung, die nun eingelöst wurde.

Am 23. November 2011 erhielten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Leipzig einen Erste-Hilfe-Schnupperkurs. Der Referent für Ausbildung des Arbeiter-Samariter-Bundes, Torsten Angermann, zeigte in einem kurzen Ausflug den Teilnehmern wie einfach es ist, Erste Hilfe zu leisten. Im Gegenzug spendeten zehn freiwillige Banker den pflegebedürftigen Bewohnern des ASB-Hauses „Am Silbersee“ am Mittwoch, den 14. Dezember 2011 ihre Zeit. Gemeinsam mit zwei Betreuerinnen wurde der Leipziger Weihnachtsmarkt besucht. Schnell hatten sich alle kennengelernt und mit dem Rollstuhlschieben vertraut gemacht, denn es roch so nach Glühwein und Bratwurst. Im kleinen Märchenwald wurde aus den Märchenbüchern vorgelesen und jeder hatte auch gleich sein Lieblingsmärchen gefunden. Auf dem Weg zum Glühweinstand konnten die Senioren noch einige Naschereien und die ein oder andere Kleinigkeit für den Gabentisch erstehen. Das war allerdings gar nicht so einfach, denn im Rollstuhl sitzend, ist der Warenaustausch über die Verkaufstheke ohne Hilfe fast unlösbar. „Wir haben mal einen ganz anderen Blickwinkel auf die Gesellschaft erhalten und wissen nun was Barrierefreiheit in der Realität bedeutet.“ stellt Andreas Angermann, Leiter Vertrieb/Marketing der Volksbank Leipzig fest. Bei Glühwein und Bratwurst wurden Geschichten erzählt und alle genossen die vorweihnachtliche Stimmung. Selbst der Weihnachtsmann hatte seine helle Freude, als er der lustigen kleinen Gruppe begegnete. Gleich wurde, wenn auch mit kleinen Textunsicherheiten, „Oh, du fröhliche …“ angestimmt. Der ganz besondere Weihnachtsmarktbesuch endete am wunderschön geschmückten Tannenbaum in der Mädler-Passage. Der Weihnachtsengel zauberte den Senioren und ihren Begleitern ein ganz besonderes Lächeln ins Gesicht. „Die Stimmung war sehr gut und wir fühlten uns danach richtig gut. Etwas für die Gesellschaft zu leisten gibt einem viel Auftrieb und Energie für den Alltag. Außerhalb des Bankalltages einfach eine tolle Sache!“, so Andreas Angermann. Die Senioren und Mitarbeiterinnen der Ergotherapie des Hauses „Am Silbersee“ sagen für den großartigen und abwechslungsreichen Nachmittag Danke und wünschen ein frohes Weihnachtsfest und vielleicht ein Wiedersehen im neuen Jahr.

« Zurück

Wir helfen hier und jetzt.

Der ASB ist als Wohlfahrtsverband und Hilfsorganisation politisch und konfessionell ungebunden. Wir helfen allen Menschen – unabhängig von ihrer politischen, ethnischen, nationalen und religiösen Zugehörigkeit. Mehr als eine Million Menschen bundesweit unterstützen den gemeinnützigen Verein durch ihre Mitgliedschaft. Parallel zu seinen Aufgaben im Rettungsdienst – von der Notfallrettung bis zum Katastrophenschutz – engagiert sich der ASB in der Altenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, den Hilfen für Menschen mit Behinderung, der Auslandshilfe sowie der Aus- und Weiterbildung Erwachsener. Wir helfen schnell und ohne Umwege allen, die unsere Unterstützung benötigen.

Kontakt

Arbeiter-Samariter-Bund
Regionalverband Leipzig e.V.
Zwickauer Straße 131
04279 Leipzig
Telefon: 0341 64954-0
Telefax: 0341 64954-200
Website ASB-Objekt “Am Sonnenpark”