Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Leipzig e. V.
  |  Kontakt  |  Sitemap |  Impressum

ASB Einsatzzug Taucha erhält neues Einsatzfahrzeug vom Freistaat Sachsen

Taucha: Eines der 30 neuen Einsatzfahrzeuge für den Katastrophenschutz im Freistaat Sachsen gehört seit dem 17. Dezember 2011 dem Katastrophenschutz Einsatzzug des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in Taucha im Landkreis Nordsachsen. Für die Fahrzeugbeschaffungsmaßnahme hatte der Freistaat Sachsen 5,5 Millionen Euro investiert. Bei einer Übergabe vor der Semperoper in Dresden, am Samstag 17.12.2011, übernahm Zugführer Sven Michel und seine Kollegen den Schlüssel für den speziell ausgerüsteten Gerätewagen Sanität (GW San) aus der Hand des Innenministers Markus Ulbig.
Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der SEG freuen sich sehr über dieses besondere Weihnachtsgeschenk des Freistaates Sachsen.
„Für unsere Einsätze, in denen wir Hochwasseropfer, Evakuierte oder auch erschöpfte Helfer betreuen, brauchen wir jede Menge Material, Ausrüstung und Technik.“, sagt Katastrophenschutzhelfer Frank Michel, als er dem Vorstandsvorsitzenden und der Geschäftsführung des Arbeiter-Samariter-Bundes Regionalverband Leipzig das hochmoderne Fahrzeug mit seiner speziellen Ausrüstung präsentierte.
Bis zu sechs Helfer finden in der Doppelkabine des Fahrzeuges Platz. Ausgestattet ist das Fahrzeug mit einem Regalsystem, in dem die für einen Notfall benötigten Gerätschaften platzsparend untergebracht und verlastet sind. Zu den Ausstattungsgegenständen zählen ein aufblasbares Zelt mit Beleuchtung, ein Stromerzeuger sowie Ausrüstung zur Behandlung von etwa 20 bis 30 verletzten Personen. Das Fahrzeug ist mit einer Ladebordwand versehen, um drei speziell angefertigte Rollwagen mitführen zu können.
Eingesetzt wird der Gerätewagen Sanität auch in einer Schnelleinsatzgruppe (SEG), die der Landkreis Nordsachsen mit dem ASB Regionalverband Leipzig zusammen aufstellt.
Die Helferinnen und Helfer des Einsatzzuges Taucha werden sich in den nächsten Tagen mit den Ausrüstungsgegenständen und dem neuen Einsatzwagen vertraut machen, um im Notfall schnell und sicher einsatzfähig zu sein.

P.S. Freiwillige für unseren Katastrophenschutz in Taucha, Leipzig und Borna gesucht!

Weitere Informationen erhalten Sie vom Leiter Katastrophenschutz:
Alfred Werner
Theodor-Neubauer-Straße 37 in 04318 Leipzig
Telefon: 0341 64988-70 / Fax: 0341 64988-89
alfred.werner@asb-leipzig.de

« Zurück

Wir helfen hier und jetzt.

Der ASB ist als Wohlfahrtsverband und Hilfsorganisation politisch und konfessionell ungebunden. Wir helfen allen Menschen – unabhängig von ihrer politischen, ethnischen, nationalen und religiösen Zugehörigkeit. Mehr als eine Million Menschen bundesweit unterstützen den gemeinnützigen Verein durch ihre Mitgliedschaft. Parallel zu seinen Aufgaben im Rettungsdienst – von der Notfallrettung bis zum Katastrophenschutz – engagiert sich der ASB in der Altenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, den Hilfen für Menschen mit Behinderung, der Auslandshilfe sowie der Aus- und Weiterbildung Erwachsener. Wir helfen schnell und ohne Umwege allen, die unsere Unterstützung benötigen.

Kontakt

Arbeiter-Samariter-Bund
Regionalverband Leipzig e.V.
Zwickauer Straße 131
04279 Leipzig
Telefon: 0341 64954-0
Telefax: 0341 64954-200
Website ASB-Objekt “Am Sonnenpark”