Josephine Reif, Pflegefachkraft

Pflege ist mein Traumberuf!

In unserer Porträtreihe „Darum liebe ich meinen Beruf“ stellen wir Ihnen heute unsere Kollegin Josephine Reif, Pflegefachkraft und Praxisanleiterin im ASB-Seniorenheim „Am Schwarzholz" in Kitzscher vor. Ihre Jobgeschichte zeigt, dass der Pflegeberuf ein Traumberuf und auch eine Berufung sein kann.

Warum bin ich Altenpflegerin geworden?

Ich habe früher schon gern mit älteren Menschen zusammengearbeitet. Durch mein FSJ, die Pflegeausbildung und jetzt  als Pflegefachkraft hat sich das noch vertieft. Ich finde es bereichernd und wertvoll, ältere Menschen, die eine große Lebenserfahrung haben, psychisch und physisch zu unterstützen und an ihrem Leben teilhaben zu dürfen. Am Ende des Tages freue ich mich, wenn die Bewohner sich wohlfühlen und glücklich sind und ich ihnen ein Teil ihrer schweren Zeit leichter machen konnte.

 

Warum bin ich Praxisanleiterin geworden?

Ich hatte früher selbst eine gute Praxisanleiterin und sie war ein Vorbild für mich. Das möchte ich gern weitergeben. Ich finde es schön, den Auszubildenden den Spaß und die Verantwortung des Pflegeberufs näherbringen zu können, da der Beruf sehr vielfältig sein kann.

 

Mehr ASB-Jobgeschichten stellen wir Ihnen hier vor:
https://www.asb-leipzig.de/arbeitgeber/stellenangebote#dlimb

 

Wollen Sie mehr über den ASB Leipzig als Arbeitgeber erfahren?
https://www.asb-leipzig.de/arbeitgeber